Skip to main content

Schrittzähler – Wer sollte sich einen kaufen? Trotzdem?

schrittzaehler-kaufen-warum

Fitness Gadgets gibt es heutzutage jede Menge. Wenn du lediglich fitter werden möchtest, deine Gesundheit verbessern oder deinen Hüftumfang reduzieren möchtest, musst du nicht zwangsweise auf das ausgefeilteste Modell zurückgreifen. Activity Tracker sind ein schönes Beispiel hierfür. Wenn du lange genug suchst und bereit bist ausreichend Geld auszugeben, findest vielleicht sogar Modelle, die dir die Dicke der Staubschicht auf deiner Kommode ausmessen (kleiner Scherz am Rande).

Aber es kann durchaus sein, dass du dir ein erschwingliches Modell aussuchst, das dir hilft dein Leben für immer zu verändern.

Haupteigenschaften

Dein Schrittzähler bzw. Fitness Tracker soll in erster Linie deine tägliche körperliche Aktivität aufzeichnen. Am häufigsten messen sie daher die Anzahl der Schritte und dienen somit als elektronische Pedometer. (Bsp.: Omron Schrittzähler Walking Style IV* )

Bestimmte Modelle können auch weitere Aktiviäten aufzeichnen und die meisten  Modelle schätzen die Anzahl der verbrannten ab. Einige Modelle bieten sogar Schlafanalyse-Funktionen. Darüber hinaus gibt es Tracker, die deinen Puls messen, die meisten liefern allerdings bei niedrigem bis moderaten Aktivitätslevel die genauesten Ergebnisse.

Wer kann von einem Schrittzähler profitieren?

Aufschieber

Diese Personengruppe weiß, dass sie Änderungen in ihrem Leben vornehmen müssen, aber sie haben zu wenig Motivation um das durchzuziehen. Sie sagen sich selbst, dass sie ihr Programm morgen, in der nächsten Woche oder im nächsten Monat anfangen und halten sich damit gefangen in einer inaktiven und ungesunden Routine.

fehlende-motivation

Mit den meisten Fitnesstrackern kannst du dir persönliche Ziele setzen und dich durch akustische, visuelle oder Vibrationswarnungen daran erinnern lassen, dich aktiv zu betätigen.

Damit kann man seine Flaute bekämpfen, selbst wenn man keinen Trainingspartner hat, der einen motiviert.

Gesundheitlich beeinträchtigte Menschen

Personen dieser Gruppe leiden öfter unter Übergewicht, haben chronische gesundheitliche Erkrankungen wie Diabetes oder zu hohen Blutdruck oder haben schlichtweg seit Monaten oder Jahren keine nennenswerte körperliche Aktivität geleistet.

Sie wissen oft sehr genau, dass sie Ihren Lebensstil ändern sollten, aber können sich aus genannten Gründen einfach nicht von jetzt auf gleich in eine hoch-intensive Trainingseinheit begeben.

diabetes

Wenn du zu dieser Personengruppe gehörst, können dir die Erinnerungsfunktionen des Fitness Trackers dabei helfen schlechte Gewohnheiten abzulegen und neue zu Formen. Schlichtes Gehen ist eine kostenlose, niedrig belastende Tätigkeit, die Überall ausgeführt werden kann. Deshalb ist ein einfacher Schrittzähler ein gutes Hilfsmittel um eine gewisse Basis-Fitness aufzubauen. Wenn dein Tracker auch den Kalorienverbrauch ermittelt, erhältst du einen Überblick darüber wie viel Kalorien du tagtäglich und tatsächlich zu dir nehmen muss um dein Gewicht unter Kontrolle zu halten.

Ständig Beschäftigte

Einige Personen sprühen gerade so vor Motivation sich zu bewegen, aber sind so beschäftigt mit anderen Aufgaben, dass ihnen Ihre verfügbare Zeit Tag für Tag verfliegt. Der Tag endet, aber für die Fitness wurde wieder nichts getan. Die Alarmfunktionen in vielen Fitnesstracker helfen dieser Personengruppe Fitness in ihren Alltag zu integrieren und dem Fitnesstraining eine primäre Rolle einzuräumen.

beschaeftigt-work-life-balance

Setze dir Termine für aktive Beschäftigung und mache das Fitnesstraining zur Gewohnheit. Viele Menschen mit traditionellen Schreibtisch oder Bürojobs fallen in diese Kategorie.

Aktive Stubenhocker

Mitglieder dieses Personenkreises haben sich oft eine regelmäßige Fitnessroutine von 30-60 Minuten angewöhnt. Darüber hinaus ist ihr Hinterteil aber in ständigem Kontakt mit deren Stuhl oder der Couch. Studien belegen, dass der Gang ins Fitness-Studio oder ein Heimtraining nicht als vollwertiger Ersatz für einen generellen Mangel an Aktivität dienen. Du solltest dir einen Aktivitätstracker zulegen, der dir auch über die restliche Zeit einen Überblick über deine Tagesaktivität verschafft.


Wenn du dich in einer der genannten Kategorien wieder findest, könnten folgende Modelle zu dir passen:

POLAR Loop

81,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*
Fitbit Flex 2

76,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*
POLAR A360

115,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Geringverdiener

Diese Personengruppe würde oft liebend gern in Konsultation bei einem Personalcoach oder einen Ernährungsberater gehen, hat aber nicht das nötige Kleingeld dafür. Zugegeben, selbst die besten Tracker ermitteln die Daten mit einem gewissen Fehlerwert, sodass Fitness- und Gesundheitscoaches durchaus ihre Berechtigung haben, trotzdem liefern Activity Tracker für die Bedürfnisse der allermeisten Menschen genügend genaue Daten und sind im Gegensatz zu Personaltrainern dennoch erschwinglich.

schrittzähler-günstig

Keine Ausreden mehr! - Schrittzählern sortiert nach Preisklassen -

Schlussbemerkung

Activity Tracker eignen sich nicht für alle Menschen. Dennoch gibt es viele Personengruppen, für die sie äußerst wertvoll sein können. Ziehe es auf jeden Fall in Betracht dir einen Tracker zuzulegen, wenn du deine Vorsätze dich endlich im Fitness-Studio anzumelden schon längere Zeit aufschiebst, wenn du Probleme hast in deinem anstrengenden Alltag auch noch ein Fitnessprogramm einzubauen oder gesundheitlich beinträchtigt bist.

Ebenso sind Fitnesstracker empfehlenswert, wenn du nach einer preiswerten Lösung für Personaltraining suchst, auch wenn du einsehen musst, dass sie dich nicht dermaßen „Fein-Tunen“ können wie es ein professioneller Fitnesscoach kann.


Ähnliche Beiträge